Kosten eines Schwedenhaus

Zusammensetzung der Kosten für ein Schwedenhaus

Die Kosten für den Bau eines Schwedenhauses setzen sich in erster Linie aus den Grundkosten für die Bauplanung, den Fertigbausatz, den Bauplatz, dessen Erschließung und Einebnung, den Innenausbau und der Gestaltung des Gartengrundstückes zusammen. Auch die Kosten für das Fundament, auf welchem das Schwedenhaus im späteren Verlauf stehen wird, gehören zu den Grundbaukosten. Wünscht der Bauherr zusätzlich eine Unterkellerung, was bei einem Schwedenhaus nicht unbedingt notwendig ist, so müssen auch die Kosten für den Aushub in die Kostenberechnung mit einbezogen werden.

Wie man sehr leicht erkennen kann, ist die Berechnung der Grundkosten für den Bau eines Schwedenhauses, den Baukosten für einen Massivhausbau sehr ähnlich. Jedoch gilt es zu bedenken, dass beim Bau eines Schwedenhauses Mehrkosten entstehen können. Diese Mehrkosten kommen zumeist durch ein individuell gestaltetes Schwedenhaus zustande, welches von den geläufigen Fertigbausätzen für Schwedenhäuser, den sogenannten Typenhäusern, abweicht. Man spricht in so einem Fall von einem Individualhaus, bei welchem zusätzliche Kosten für die individuelle Bauplanung und die Sonderanfertigung des Fertigbausatzes entstehen. Diese Mehrkosten fallen jedoch weg, sollte sich der Bauherr für den Bausatz eines Typenhauses „von der Stange“ entscheiden, bei welchem keine individuellen Gestaltungen und Planungen nötig sind.

Beim Bau eines Schwedenhauses besteht für den Bauherrn jedoch auch die Möglichkeit, sehr effektiv Kosten einzusparen. Beispielsweise verkürzt sich die Bauzeit bei einem Fertigschwedenhaus erheblich, wodurch die Kosten für das Bauteam vermindert werden. Zudem ist ein Fertigholzhaus schon nach wenigen Wochen bezugsfertig, wodurch auch eventuell entstehende doppelte Mietzahlungen wegfallen. Wie schon erwähnt, kann bei einem Schwedenhaus jederzeit auf eine Unterkellerung verzichtet und die Kosten für den Aushub und den Ausbau des Kellers eingespart werden.

Dieser Beitrag besitzt Themenrelevanz zu Kosten, Preise, Preisvergleich, Kostenaufstellung, Schwedenhaus, Schwedenhäuser, Holzhaus, schwedische Holzhäuser, Blockhaus, Wohnblockhaus, Schweden-Haus, Kostenvergleich, Baukosten, Kostenberechnung