Lebensdauer von Schwedenhäuser

Die vielfach unterschätze Mindestlebensdauer von Schwedenhäuser

Die Lebensdauer eines Schwedenhauses steht, hingegen der weitläufigen Meinung, der eines Massivhauses generell in nichts nach. Sauber erbaute und abisolierte Schwedenhäuser können gut und gerne über mehrere Generationen erhalten und bewohnbar bleiben. Tatsächlich weist das älteste, bekannte Holzhaus, bei welchem es sich um ein sakrales Bauwerk in Usbekistan handelt und welches mithilfe der Blockbauweise erbaut wurde, das stolze Alter von ca. 2000 Jahren auf!

Mindestlebensdauer von modernen Schwedenhäusern bei 100-200 Jahren

Einem modernen Schwedenhaus wird heutzutage von den Sachverständigen eine Mindestlebensdauer von sage und schreibe 100-200 Jahren zugesprochen, was der durchschnittlichen Lebensdauer eines Massivhauses entspricht. Diesen Umstand verdanken die Schwedenhäuser in erster Linie den speziellen baulichen Maßnahmen in Bezug auf die modernen Fertigbauweisen, den besonderen Dämmungstechniken und den Holzschutzmaßnahmen, welche beim Holzhausbau grundsätzlich eingesetzt werden. Zudem verfügt das verwendete Bauholz bis zu einem gewissen Grad über natürliche Schutzmechanismen, welche dafür sorgen, dass das Holz eine grundlegende Widerstandsfähigkeit gegen die einwirkenden Witterungsverhältnisse mitbringt. Diese Widerstandsfähigkeit ist in erster Linie auf die hohe Faserdichte der verwendeten Holzarten zurückzuführen. Auch werden teilweise Hölzer verwendet, welche nahezu immun gegen einen möglichen Schädlingsbefall sind, wie beispielsweise das Holz der Zeder.

Um die hohe Lebensdauer eines Schwedenhauses garantieren zu können, ist es jedoch unbedingt erforderlich, dass mithilfe von einer absolut sauberen und fugenlosen Verbauung der Fertighauseinzelteile, einer peinlichst genauen Dämmung und der ausreichenden Imprägnierung des Holzes verhindert wird, dass übermäßige Feuchtigkeit in das Holz eindringen und somit Fäulnis oder Pilzbildung entstehen kann. Auch sollte die Imprägnierung der Außenwände des Schwedenhauses alle paar Jahre wiederholt werden, um das Schwedenhaus langfristig und optimal zu schützen.

Dieser Beitrag besitzt Themenrelevanz zu Lebensdauer, Mindestlebensdauer, Widerstandsfähigkeit, Schwedenhaus, Schwedenhäuser, Holzhaus, schwedische Holzhäuser, Blockhaus, Wohnblockhaus, Schweden-Haus